FIT TEAM Personal Training Rheintal

Im Sommer 2019 hat Lara Ackermann bei einer Weiterbildung das erste Mal PT Luft geschnuppert und dabei das FIT TEAM kennengelernt. Das hat sie so sehr begeistert, dass sie anschließend unsere Personal Trainer Academy besuchte und nun mit ihrem Standort in Rheintal/Schweiz selbst Teil der FIT TEAM Familie geworden ist. Sie ist gespannt auf diese neue Reise und wir sind es auch!

Gestrandet auf einer einsamen Insel, was ist Dein erster Gedanke?

Wow, schön hier, jetzt habe ich endlich mal viel Zeit für mich und die Natur. 

Dann würde ich mich wohl auf die Suche nach Holz und etwas Brennbarem machen, damit ich ein Feuer hinbekomme. Anschließend gehe ich Nahrung suchen und nutze dann frisch gestärkt die Zeit, um zu trainieren. 

Wenn Hollywood einen Film über Dein Leben drehen würde, wie würde der Film heißen und welche Schauspieler(in) übernimmt die Hauptrolle?

Einen finalen Filmtitel habe ich so spontan nicht. Zentrale Themen eines Filmes über mein Leben wären aber sicher „stay strong and healthy, true to yourself and love yourself“. Die Hauptrolle würde ich mit Sandra Bullock besetzen, ergänzt durch Brad Pitt an ihrer …ähm.. meiner Seite.

Welche Zielgruppen trainierst Du?

Ich trainiere Erwachsene jeden Alters, von ganz jung bis erfahren. Jeder, der etwas für seine Fitness und seinen Körper tun möchte, ist bei mir herzlich willkommen.

Was ist das besondere an Dir als Personal Trainer(in)? Warum sollte man sich für Dich als Personal Trainer(in) entscheiden?

Ich nehme mir meinen Job sehr zu Herzen, lebe dafür und sprühe dabei auf. Ich führe meinen Beruf mit viel Spaß, Motivation und Lebensfreude aus. Dabei bin ich sehr zielorientiert und möchte vor allem, dass meine Klienten ihre Ziele erreichen. Das treibt mich voran und hat mir über die Jahre schon viel Erfahrung gebracht, mit der ich mein Mindset für weitere Aufgaben immer wieder erweitern kann. Ich bin bereit für neue Wege und gehe diese mit großer Überzeugung. So habe ich bereits viel Fachwissen sammeln dürfen, das ich nun gern als Personal Trainerin weitergebe. 

Erzähle von einem unvergesslichen Ereignis aus Deinem Leben.

Da möchte ich gar kein bestimmtes Ereignis oder Erlebnis hervorheben. Ich finde es wichtig, dass man für jeden Tag dankbar ist, ihn genießt, das Positive mitnimmt und vorwärts schaut. Man sollte sich Zeit für sich selbst nehmen und sich auch selbst Gutes tun. Ich persönlich bin sehr dankbar für meine zwei Kinder, meine Partnerschaft, meine Freunde und einfach für mein Leben. 

Was motiviert Dich? Was ist Dein Lieblingszitat oder Mantra?

Da komme ich wieder auf die Kernthemen meines Hollywood Filmes zurück: „stay strong and healthy, true to yourself and love yourself“. Erst wenn man sich selbst gefunden hat, stark und selbstbewusst im Leben steht und einfach sich selbst liebt, kann man anderen dabei helfen, dies auch zu tun.

Wann, wie und warum bist Du Personal Trainerin geworden?

Meine persönliche „Sportlaufbahn“ hat bereits im Alter von 3 Jahren begonnen, erst beim Tanzen und dann kam Schwimmen mit dazu. Diese Leidenschaft für den Bewegungs- und Fitnessbereich habe ich dann schließlich auch zum Beruf gemacht. Ich bin seit über 20 Jahren als Trainerin in der Branche tätig und bin einfach gerne mit und um Menschen. Ich wollte aber irgendwie noch mehr und bin in einer Weiterbildung auf das Thema Personal Training gekommen. Das hat mich begeistert und motiviert, selbst als Personal Trainerin aktiv zu sein. Jeder Mensch, jeder Tag alles ist eine Herausforderung, das ist total spannend und abwechslungsreich, genau mein Ding.

Worauf hast Du Dich beim Personal Training spezialisiert?

Mich spezialisiert wahrscheinlich am ehesten das Thema Motivation. Ich bin von Natur aus ein einfühlsamer, empathischer und leidenschaftlicher Mensch, der mitreißend und authentisch ist. Mir geht es bei meiner Arbeit darum, Menschen auf dem Weg zu ihrem Ziel begleiten zu können und mit ihnen eine gemeinsame Reise zu starten. Ich mag es, mit ihnen immer wieder Erfolge zu feiern und dann auch weiter zu gehen. 

Was sind die häufigsten Fitnessziele Deiner Kunden?

Die häufigsten Ziele sind eine gesunde Gewichtsreduktion ohne Leistungsdruck und ein gewisser Ausgleich zum Alltag. Aber auch Themen wie Mobilität, Achtsamkeit, Haltung, und ein starker Rücken bewegen meine Kunden immer wieder sehr. 

Auf dem Weg zum Ziel gibt es Stolpersteine. Was sind die größten Hürden, die Dir bei Deinen Kunden immer wieder auffallen?

Die häufigsten Stolpersteine sind wenig Geduld, keine Zeit und fehlende finanzielle Mittel für eine eins-zu-eins Betreuung. 

Was sollte man tun, um beim Training / Sport sichtbare Ergebnisse zu erzielen?

Man sollte zunächst erst einmal beginnen und dann natürlich auch dranbleiben. Letzteres gelingt leichter mit der unterstützenden Motivation eines Personal Trainers. Man muss sich aber auch die Zeit geben, die es eben braucht. So kann viel Gutes entstehen.

Wenn es um die Ernährung geht, was würdest Du empfehlen?

Ich finde eine ausgewogene und gesunde Ernährung sehr wichtig, auch für die sportlichen Erfolge. Mein persönlicher Speiseplan besteht überwiegend aus Proteinen und Gemüse, denn die machen mich länger und besser satt als Kohlenhydrate, aber auch die gehören im Maße mit dazu. 

×
newsletter-close
Bleiben Sie mit uns im Kontakt!
×
arrow cross magnifier