Arne Menzel Physiotherapie

Arne Menzel und sein Personal Trainer Team sind seit Anfang 2022 ein Teil unserer großen FIT TEAM Familie. Der staatlich ausgebildeter Physiotherapeut, Personal Trainer und Gesundheitscoach ist gerade dabei, gleich zwei Standorte aufzubauen – in Wiesbaden und Königstein.

Mit FIT TEAM verbindet ihn die gemeinsame Mission – Menschen stärker, beweglicher, leistungsfähiger und gesünder zu machen. Zu seiner persönlichen Leidenschaft gehört Kraft- und Fitnesstraining.

Die langjährige Erfahrung in der ambulanten und stationären Schmerztherapie und Leistungssport, ermöglicht es Arne, das Training für alle Leistungs- und Altersstufen effektiv zu gestalten.

Gestrandet auf einer einsamen Insel, was ist Dein erster Gedanke?

Hoffentlich kann ich hier irgendwie trainieren. Spaß beiseite – früher wäre das garantiert der erste Gedanke gewesen. Mittlerweile bin ich verheiratet und habe eine Tochter, also wären meine Gedanken garantiert bei den beiden und wie ich es schaffe meine kleine Familie wiederzusehen.

Wenn Hollywood einen Film über Dein Leben drehen würde, wie würde der Film heißen und welche Schauspieler(in) übernimmt die Hauptrolle?

Ich wüsste nicht, worüber da ein Film gedreht werden sollte. Als Physiotherapeut, Personal Trainer und Dozent stehe nicht ich im Mittelpunkt, sondern meine Patienten und Kunden. Meine Mission ist es, meinen Patienten und Kunden zu mehr Gesundheit und mehr Lebensqualität zu verhelfen, damit sie das Leben leben können, dass sie sich wünschen!

Daher wären meine Kunden und Patienten die Hauptrollen und ich denke, es wäre nicht ein Film, sondern eine Serie mit vielen Episoden oder eine Sammlung an Kurzfilmen. Mit ganz vielen Hauptdarstellern.

Erzähle uns von einem unvergesslichen Erlebnis aus Deinem Leben.

Es gibt viele unvergessliche Erlebnisse in meinem Leben. Meine Hochzeit, der Moment, als ich erfahren habe, dass meine Frau schwanger ist, die Geburt meiner Tochter. Seit diesem Tag ist eigentlich jeder Tag ein unvergesslicher Moment, weil ich hautnah erleben darf, wie meine Tochter heranwächst und täglich Neues lernt.

Getreu meinem Motto, versuche ich jeden Tag unvergessliche Momente zu erleben.

Was motiviert Dich? Hast Du ein Lieblingszitat oder Mantra?

No such thing as spare time, no such thing as free time, no such thing as downtime. All you got is lifetime. Go.

Henry Rollins

Mein Lieblingszitat stammt von Henry Rollins. Es ist mein Mantra und mein Lebenswegweiser bei allen meinen Entscheidungen. Wir haben nur ein Leben und nur ein begrenztes Maß an Zeit auf Erden. Diese Zeit sollten wir so gut es geht und nach ihren eigenen Vorstellungen nutzen.

Meine Mission ist es, Menschen zu helfen, ihre körperlichen Einschränkungen loswerden, Ziele oder Leistungssteigerung zu erreichen, die benötigt wird, um ihr Leben auf Erden maximal auskosten zu können. Genau diese Mission motiviert mich jeden Tag aufs Neue!

Arne Menzel Physiotherapeut
Photo Marco Palmer

Wie und warum bist Du Personal Trainer geworden?

Nach meinem Zivildienst an einer Behindertenschule, hatte ich eigentlich vor, Mathematik und Physik zu studieren. Aber die Arbeit mit den behinderten Kindern hat mir gezeigt, dass ich auf jeden Fall etwas im Gesundheits- oder Sozialwesen machen möchte.

Genau in dieser Zeit hatte mein bester Freund eine Ausbildung als Physiotherapeut angefangen. Über ihn kam meine Begeisterung für Physiotherapie. Ungefähr 6 Monate später fing ich die Physiotherapie-Ausbildung an. In der Zwischenzeit machte ich die Fitnesstrainer-B-Lizenz. Im Nachhinein betrachtet, habe ich dort mehr über Training gelernt, als in der Physiotherapie-Ausbildung. 

Danach habe ich als Physiotherapeut im Sport Fuß gefasst und für diverse Sportvereine (Fußball, Handball, Kraftdreikampf, American Football, Hockey) bis teilweise höchste Spielklassen gearbeitet und viel über das Training mit Leistungssportlern gelernt.

Nach einem kurzen Ausflug an die Hochschule Fresenius, an der ich als Dozent im Bereich Physiotherapie angestellt war, hab ich mich selbstständig gemacht und eine Physiotherapie-Praxis eröffnet.

In der täglichen Arbeit als Physiotherapeut hab ich gemerkt, dass Physiotherapie alleine langfristig nicht zielführend war. Sportliche Aktivitäten, Ernährung und Lebensstil spielen eine wichtige Rolle auf dem Weg zur Genesung. Personal Training und Gesundheits-Coaching füllen genau diese Lücken der klassischen Physiotherapie.

So bin ich nach und nach Personal Trainer geworden, um beide Rollen zu vereinen.

Was sind die häufigsten Fitnessziele Deiner Kunden?

Das häufigste Ziel meiner Kunden ist Schmerzen loszuwerden, was aber meist mit klassischen Fitnesszielen, wie Abnehmen, Muskeln oder Ausdauer aufbauen, beweglicher werden und insgesamt mehr Leistungsfähigkeit haben Hand in Hand geht.

Auf dem Weg zum Ziel gibt es Stolpersteine. Was sind die größten Hürden, die Dir bei Deinen Kunden immer wieder auffallen?

Die größten Stolpersteine sind meist die richtigen Gewohnheiten zu identifizieren und diese dauerhaft ins Leben zu integrieren. Oft erlebe ich es, dass Kundinnen und Kunden sich direkt zum Anfang, wenn die Motivation hoch ist, zu ambitionierte Ziele stecken. Sinkt die anfängliche Motivation, was auch völlig normal ist, geraten die Ziele in weite Ferne.

Als Folge ist man frustriert und unzufrieden. Sinnvoller wäre es, gleich von Anfang an, die Ziele in einzelne Schritte zu unterteilen, die auch ohne übertreibende Motivation umgesetzt werden können. So kommt man zwar langsamer, aber ganz sicher ans Ziel.

Was sollte man tun, um beim Training sichtbare Ergebnisse zu erzielen?

Die zwei wichtigsten Punkte, um sichtbare Ergebnisse im Sport zu erreichen, sind eine an Dein Ziel angepasste Ernährung und regelmäßiges konsequentes Training. Nur wer langfristig Ernährung und Training umgesetzt bekommt, erreicht sichtbare und messbare Ziele. Abkürzungen gibt es nicht! Auch, wenn es die Werbung und die Fitness-Influencer einem immer weiß machen wollen.

×
newsletter-close
Bleiben Sie mit uns im Kontakt!
×
arrow cross magnifier