Wandlitz Blog Bild

Vielleicht habe ich mich nicht richtig aufgewärmt? Möglicherweise stehe ich doch zu wenig auf den Ski, die eine Woche pro Jahr in den österreichischen Alpen? Vielleicht hätte ich vor dem Jedermannlauf doch etwas mehr auf Streching achten sollen? Hätte, Hätte, Fahrradkette!

Doch Schwups! So schnell ist es passiert: Muskelfaserriss, Bänderverletzung oder typisch für Skiunfälle: eine gebrochene Schulter oder ein verletztes Knie. Ein Moment der Unachtsamkeit und schon hat man sich – ob Profisportler oder Hobbyathlet – eine dicke Sportverletzung zugezogen, die im schlimmsten Fall sogar einen Krankenhausaufenthalt nach sich zieht und anschließend eine lange Genesungsphase. Rückblickend hilft da keine Frage nach dem „Hätte, Wäre, Wenn“, sondern nur der Blick nach vorn, wie man bei schlimmen Verletzungen und Unfällen wieder fit für den Alltag wird und im besten Fall sogar zu alter sportlicher Form zurückfindet.

Gerade nach einem Unfall, egal ob beim Fahrradunfall, Berg- oder Laufsport, beim Mannschaftssport oder die Verletzung aus einer Alltagssituation heraus wie ein Treppensturz, ist der Wiedereinstieg nach dem Krankenhausaufenthalt oder der Rehabilitationsmaßnahme gar nicht so einfach – weder körperlich noch mental. Vielleicht spielen Schmerzen eine Rolle und hindern einen überhaupt mit Bewegungen zu beginnen. Die Angst, die sich im Kopf breit macht, dass es bei Belastung der betroffenen Körperpartie zu Schmerz kommen kann, ist oftmals die größte Hürde, die es zu überwinden gilt.

Doch wie soll man das allein schaffen?

Wie soll man sich motivieren, war man doch über Wochen oder Monate hinweg nicht oder nur bedingt „einsatzklar“. Vielleicht fühlt man sich allein gelassen und traut sich nicht mit anderen über seine Bedenken zu sprechen?

Dass sportliche Betätigung das beste Werkzeug ist, um wieder auf die Beine zu kommen, hat wahrscheinlich jeder gehört. Im Krankenhaus gehört es oftmals zum guten Ton und sorgt für frühzeitigen Erfolg, wenn bereits kurz nach der Operation eine Mobilisation erfolgt. Das beginnt mit dem Sitzen an der Bettkante. Nach ersten vorsichtigen geführten Dehnungen unter Aufsicht von Therapeuten geht es an die Reha oder Physiotherapie. Doch was dann? Allein weiter machen? Nun kommen oft die unguten Gedanken, etwas falsch zu machen.

Hier jedoch können wir von FIT TEAM Wandlitz mit gutem Gewissen sagen, dass man nicht auf sich gestellt ist. Wir lassen Sie nicht allein – im Gegenteil!

Ist die Krankengymnastik oder Physiotherapie abgeschlossen oder auch schon währenddessen kann das Team rund um Mandy optimal die Regeneration unterstützen und dabei die Übungen und Ansätze aus der manuellen Therapie integrieren.

Vorteil des Personal Trainings im Gegensatz zur wichtigen anfänglichen Physiotherapie-Sitzung ist, dass eine Sporteinheit beim FIT TEAM Wandlitz eine ganze Stunde dauert, in der man sich ganz auf Ihre Bedürfnisse einstellen kann. Physiotherapie ist oftmals auf wenige Einheiten à 30 Minuten begrenzt, in denen die Schwerpunkte auf das Erlernen von Übungen und passive Mobilisierung und Dehnung gelegt wird. Angesteuert wird oftmals auch das oberflächliche und tiefersitzende Gewebe.

Das Training bei FIT TEAM Wandlitz greift hingegen die Ansätze auf und führt diese gemeinsam mit Ihnen weiter. Der Fokus hier: Die Muskulatur muss aktiv gesteuert werden, um die alte Kraft wieder zu erlangen. Wiederholt man unterschiedliche Bewegungen für eine Muskelgruppe 12-15 Minuten lang, werden die Zellen mit wichtigem Sauerstoff versorgt, was zu besseren Heilungschancen führt und die Trainer achten auf korrekte Ausführung der Übung, damit der verletzte Körper beansprucht aber nicht überbeansprucht wird. Auch Narbengewebe wird schonend gedehnt, falls dieses noch zu Beeinträchtigungen führt. Dies ist in der Kürze der Zeit beim Physiotherapeuten gar nicht möglich.

Wichtig ist dem Team, dass alle Maßnahmen und Abstimmungen mit Therapeuten und Ärzten stets Hand in Hand gehen, um das beste Ergebnis zu erzielen. So wird der Trainingsplan dahingehen immer abgestimmt und gegebenenfalls modifiziert.

Standort Wandlitz Fit Team
Wandlitz

Unser Team aus professionellen Personaltrainern und Trainern im Studio in Wandlitz sind unter anderem spezialisiert auf Training für Schmerzpatienten, Rehasport und Training nach Verletzungen. Jede Stunde wird individuell an die Tagesform angepasst und trainiert wird beim Kunden zuhause, outdoor oder im Fitnessstudio - dort wo Sie sich wohlfühlen.

×
newsletter-close
Schenken Sie Gesundheit
zu Weihnachten!
×
arrow cross magnifier