Fitness Im Alter

„Man ist nur so alt, wie man sich fühlt“… eine Floskel, die besonders in jungen Jahren schnell daher gesagt ist. Doch mit zunehmenden Alter bekommen diese Worte eine viel stärkere Bedeutung. Denn die Zeit vergeht so schnell. Man wird älter und stellt immer häufiger fest, dass man sich auch so fühlt. Dies liegt im bestimmten Maße einfach in der Natur des Menschen, doch man kann vieles dafür tun, dass dieses Sprichwort auch im hohen Alter noch leicht von den Lippen kommt.

Denn was spielt das Alter für eine Rolle, wenn man sich gut damit fühlt? Schließlich bedeutet das Älterwerden nicht gleich der Abschied von Aktivität, Bewegung und Fitness. Ganz im Gegenteil, viele Menschen haben gerade dann mehr Zeit für den Sport, der in der hektischen Lebensmitte häufig neben Beruf, Hobby und Kinderbetreuung viel zu kurz gekommen ist. Warum also nicht im Ruhestand die Bewegung zum Hobby machen und erst Recht aktiv werden?

Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Sehr bekannt ist der Rehasport in der Kleingruppe. Dieser unterstützt die medizinische Behandlung eines Arztes, wird per Rezept verordnet und daher in der Regel auch von den Krankenkassen bezahlt. Die Trainierenden haben meist eine körperliche Einschränkung und teilweise fallen ihnen krankheits- oder schmerzbedingt schon einfache Bewegungen schwer. Der Rehasport soll Abhilfe und Linderung schaffen. 

Aber auch darüber hinaus ist Sport ein wichtiger Aspekt, um mit den Jahren körperlich fit zu bleiben, schließlich kann und sollte man besonders im Alter auch präventiv etwas für seine Gesundheit tun. Gründe hierfür gibt es genug: eine Wanderung mit Freunden, ein Spielplatz-Besuch mit den Enkelkindern, ein Ausflug mit dem Fahrrad oder einfach ein langes, aktives und selbstbestimmtes Leben. Das will man sich doch nicht durch Bewegungseinschränkungen nehmen lassen?!

Besonders effektiv und individuell ist das Personal Training, denn es ist immer ganz speziell an die Lebenssituation der Trainierenden angepasst. Mit viel Zeit und Fingerspitzengefühl gehen die FIT TEAM Trainer auch auf die Bedenken oder Ängste ihrer Kunden ein, denn oftmals ist die Hürde für sportliche Aktivitäten im Alter eher im Kopf als in den Beinen.

Die Erfahrung zeigt, dass besonders ein Zusammenspiel aus sportlichen Übungen, gezielten Stabilitätstrainings und individuellem Einfühlungsvermögen der Trainer, wirksame Erfolge mit sich bringt.

Nicht selten können durch die positiven Effekte des Sports sogar Medikamente reduziert oder gar weggelassen werden, wie uns eine Kundin vom FIT TEAM Harz glücklich berichtet. Mehr Bewegung bedeutet in jedem Fall ein Ankurbeln des Kreislaufes und eine Verbesserung der Beweglichkeit. Das Training fördert eine gegebenenfalls gewünschte Gewichtsreduktion und den Aufbau der stützenden Muskulatur. Das Ergebnis ist insgesamt einfach mehr Lebensfreude und Gesundheit. Und eines ist auf jeden Fall gewiss: für den Anfang ist es nie zu spät!

Also sprechen Sie uns an. Personal Training ist auch etwas für Sie – ganz besonders im Alter!

Standort Harz Fit Team
Harz

. Das Fit Team Harz bietet genau diese Art des Trainings, sowohl in der Rehabilitation als auch in der Prävention. Hier arbeiten erfahrene Personal Trainer, die sich in jeder Einheit anschauen, ob man zum Beispiel Schonhaltungen einnimmt, Hüftprobleme, Schmerzen oder Beweglichkeitseinschränkungen hat und sie reagieren im Training ganz individuell darauf.

×
newsletter-close
Schenken Sie Gesundheit
zu Weihnachten!
×
arrow cross magnifier