Das Jahr 2021, geprägt durch die Corona-Krise, ist wieder wie im Flug vergangen. Die Corona-Pandemie hat vor niemandem Halt gemacht und unser Leben auf den Kopf gestellt. 

Auch unsere Vorsätze haben wir dementsprechend angepasst. Manches hat man sich bewusst nicht vorgenommen, weil sie in Corona-Zeiten kaum umsetzbar sind. Jedoch, wollen die meisten von uns sich von guten Vorsätzen nicht abbringen lassen.

Bei den Neujahrsvorsätzen für 2022 geht es vor allem um die eigene Gesundheit.

MEHR SPORT TREIBEN, Gesünder ernähren und abnehmen

Diese Vorsätze belegen die ersten 3 Plätze und gehören zu den beliebtesten guten Vorsätzen für das Jahr 2022 in Deutschland. Das ergab die Umfrage von Statista Research Department, wobei fast 49% der Befragten den Vorsatz haben, sich gesünder zu ernähren, und 51% der Teilnehmer sich für mehr Sport entschieden haben.

Statistik: Welche Vorsätze haben Sie für das kommende Jahr? | Statista Quelle: Statista

Warum fällt es so schwer, die guten Vorsätze umzusetzen?

Es gibt viele Gründe dafür.

Sie haben sich ein ‚fremdes‘ Ziel gesetzt, weil es gerade alle ihre Freunde so machen oder im Trend ist. Das Ziel ist zu unrealistisch oder in dem gewählten Zeitraum nicht umsetzbar. Beim dem Ziel kommen Ihre Stärken nicht zur Vorschein, z.B. aufgrund von fehlender Vorbereitung. Der häufigste Ursache für das Scheitern ist jedoch das vorzeitige Aufgeben.

„Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen,“

sagte schon der Erfinder der Glühbirne Thomas Edison.
Nikolai Kühlwein

Auch Nikolai Kühlwein, der Standortleiter von FIT TEAM Limburg, strebt diesem Prinzip nach. Als Spezialist im Gesundheitsmanagement und sportpsychologischen Trainingstechniken und Coaching, weiß Nikolai am besten wie man signifikante Verbesserungen in der Beweglichkeit, Kraft und Wahrnehmung mit Hilfe von Neurologie erreicht. Mit der richtigen Einstellung, kann man nicht nur seine Ziele erreichen, sondern Berge versetzen.

Ziele setzen: 10 Tipps zur Inspiration

Diese 10 Tipps können Sie dazu inspirieren, Ihre Vorsätze zu definieren und zu erreichen.

1. Wage Zielsetzung Vermeiden

Eine gute Zielsetzung beinhaltet immer die Parameter: Inhalt, Ausmaß, Zeit und Überprüfung. Dies sind Elemente des SMART-Prinzips (Spezifisch, Messbar, Attraktiv, Realistisch, Terminiert), das auch im Projektmanagement eingesetzt wird. Um die Motivation aufrecht zu erhalten, spielt zudem der Grund des Unterfangens eine entscheidende Rolle.

Phrasen wie z.B. „Ich mache das für mich“ oder „damit ich mich wohler fühle“ sind nicht sehr hilfreich. Die Begründung muss viel spezifischer formuliert werden. Falls Sie Unterstützung bei der Formulierung eines Zieles brauchen, stehen Ihnen Nikolai Kühlwein von FIT TEAM Limburg gerne zur Verfügung.

2. Crash-Diäten mit Vorsicht GENIEßEN

Diäten, wie z.B. „die 8 Wochen Shake Diät“* oder „das 6 Wochen Six-Pack Programm“*, bei denen Sie kurzfristig abnehmen, sind dank ihrer kurzen Dauer zwar reizvoll. Haben aber langfristig den Nachteil, dass Sie sich immer wieder mit der Abnehm-Thematik befassen müssen. Unser Körper ist darauf getrimmt Reserven aufzubauen. Der allseits bekannte Jojo-Effekt ist die Folge. Entscheidend zum Halten des Wunschgewichtes ist das Erlernen der Balance zwischen Bewegung und den bevorzugten Nahrungsmitteln.

*Namen frei erfunden

Crash Diat

3. Zu Strenge Gebote und Verbote Meiden

Diäten, die zu viele Gebote und Verbote enthalten, sind kaum in den Alltag integrierbar.

Jemand, der Schokolade liebt, Schokolade zu verbieten, führt über kurz oder lang zum Scheitern. Die Lebensmittel, die Sie gerne essen, müssen in Ihrem Diätplan vorkommen und die Rahmenbedingungen müssen auf Ihre Lebenssituation angepasst werden.

4. Mit Einfluss durch das Umfeld richtig umgehen

Ob positiv oder negativ, das eigene Umfeld hat einen permanenten Einfluss auf Sie. Nein, Sie brauchen sich nicht von Ihren Freunden und Ihrer Familie zu distanzieren. Sie müssen sich jedoch entsprechend vorbereitet sein, mit wenig Verständnis umzugehen.

5. Hunger Richtig erkennen

Der Hunger ist ein entscheidender Aspekt im Rahmen einer Abnehm-Diät.

Zunächst sollten wir Hunger von Appetit und konditioniertem Essverhalten abgegrenen.

Bei der glucostatische Sättigung wird der Hunger durch einen Abfall des Blutzuckerspiegels hervorgerufen. Parallel dazu wirkt die lipostatische Sättigung, die durch den Verbrauch (dem Verbrennen) von Fettzellen Hungergefühle hervorruft.

Die meisten werden wohl zustimmen, dass Appetit und Konditionierung grundsätzlich schlechte Begleiter einer Gewichtsreduktion sind. Betrachtet man die gluco- und lipostatische Sättigung, stellt man jedoch fest, dass eben genau das Hungergefühl zu der Verbrennung der Fettzellen führt.

Wann verbrennt der Körper Fettzellen? Wenn der Blutzuckerspiegel zu niedrig ist. Wann ist der Blutzuckerspiegel niedrig? Wenn wir weniger essen. 

Anmerkung: Der Blutzuckerspiegel kann auch durch starke Insulinausschüttungen gesenkt werden, also durch Lebensmittel, die viele einfach Kohlenhydrate enthalten, dazu gehören bspw. Zucker, Getreide, Mais, Reis. Zwar senkt Insulin den Blutzuckerspiegel, jedoch blockiert es auch die Verbrennung von Fett! Am Ende des Tages zählt die Gesamtbilanz.

Abnehmen Fitness Hunger

6. APPETIT zügeln

Gerade haben Sie eine geschmackvolle Mahlzeit gegessen und schon wieder spüren Sie den Hunger? Gute Nachricht: es ist kein Hunger, es ist nur Ihr Appetit. Den Appetit kann man zügeln, indem man versucht, nur dann zu essen, wenn der Magen knurrt. 

Weniger essen bedeutet aber nicht auf den Genuss verzichten zu müssen. Sie müssen eine gesunde Balance der Lebensmittelauswahl finden. Versuchen Sie Ihre Lieblingsschmankerl zunächst einmal nicht ganz aus der Ernährung zu verbannen, sondern nur ihren Verzehr zu reduzieren.

7. Immer einen Plan B Haben

Oft führt ein kleiner Ausrutscher zum kompletten Scheitern des Gesamtziels.

Einen Plan B zu haben spricht für eine gute Vorbereitung. Was ist wenn das Ziel nicht rechtzeitig erreicht wird oder wenn das Trainingsprogramm nicht funktioniert? Greifen Sie zum Plan B.

Sie haben keinen Plan B? Ein Probetraining mit FIT TEAM Limburg ist ein guter Alternativ-Plan. 🙂

8. Mentale Stärke einsetzen

Mentale Stärke ist eine Balance aus Disziplin, Selbstvertrauen und Optimismus, die sich im Vertrauen in das eigene Leistungsvermögen und dem Glauben Hindernisse überwinden zu können, widerspiegelt.

Um ein Ziel zu erreichen, reicht es leider nicht, sich es ganz toll zu wünschen, Sie müssen Ihre mentale Stärke einsetzten. Denken Sie an eine prekäre Situation aus Ihrem Leben, die Sie mit Bravour gemeistert haben. Welche Ihrer Eigenschaften haben Ihnen dabei geholfen? Diese Eigenschaften lassen sich auch auf andere Bereiche übertragen. Es muss einem nur gelingen, diese zu erkennen und anzuwenden.

9. Auf mehrere Pferde Setzen

Abnehmen über eine Diät, ein Trainingsprogramm und Stressbewältigung? Wer an allen Schrauben gleichzeitig dreht, der arbeitet sicherlich am Effektivsten an der Erreichung seines Ziels. Das Ausmaß sollte an die eigene Lebenssituation und Bedürfnisse angepasst werden. Verlangen Sie sich nicht zu viel auf einmal ab und finden Sie ein gesundes Maß.

10. Zeit für Andere Schöne Dinge Nehmen

Das Vernachlässigen von Hobbies, Freunden, Familie oder anderen Dingen, die einem wichtig sind bzw. glücklich machen, führen über kurz oder lang zum Abbruch des gesetzten Ziels. Es ist wichtig bei der Zeiteinplanung für das Ziel alle anderen Bereiche des Lebens mit zu berücksichtigen. Also planen Sie ruhig auch mal ein paar planlose Stunden mitein.

Standort Limburg Fit Team
Limburg

Sie möchten Ihre persönlichen Ziele 2022 auf solide Beine stellen? Nikolai Kühlwein von FIT TEAM Limburg hilft Ihnen dabei, Ihre Ziele nachhaltig zu erreichen.

FIT TEAM Limburg freut sich auf Sie!

×
newsletter-close
Bleiben Sie mit uns im Kontakt!
×
arrow cross magnifier