Wo möchten Sie trainieren?

Boxen: Ein Sport für Jedermann?

Punsh, Block, Beinstellung, Power… Power…Power! Der Schweiß läuft einem den Rücken herunter, der Atem geht schneller, das Herz klopft. Es ist heiß! Und anstrengend! Das ist es, was ein Box-Training mit Daniela Welsch von FIT TEAM Reutlingen ausmacht. Denn am Ende einer Trainingseinheit sind die Kunden vor allem eins: Müde, aber glücklich!

Boxen – das soll etwas für mich sein? So eine „harte“ Sportart? Ich bin doch keine Kampfmaschine…. Das können Sie sich partout nicht vorstellen? Verständlich! Denn auf den ersten Blick bringt man mit dieser Sportart vor allem große Schwergewichte wie Mike Tyson, Vladimir Klitschko oder Henry Maske in Verbindung. Hier wird gehypt, wer schneller k.o. geht oder Schläge austeilt, die an empfindlichen Stellen treffen und für ein möglichst schnelles Aus des Boxkampfes sorgen. Vor allem Frauen, auch wenn das ein bisschen wie ein Klischee klingen mag, können oftmals nicht hinschauen, wenn ein Boxkampf im Fernsehen gezeigt wird. Doch Boxen ist so viel mehr als eine vermeintlich grobe Sportart. Frauen brauchen auf gar keinen Fall die Sorge haben, dadurch nicht mehr als Frau wahrgenommen zu werden oder an Weiblichkeit zu verlieren. Schauen Sie sich Weltmeisterin Regina Halmich an. Sie ist nicht grobschlächtig, sondern eher muskulös und athletisch und strahlt ein großes Selbstbewusstsein aus.

Natürlich kann ein Boxtraining sehr körperbetont ausgeführt werden. Es vereint jedoch vor allem kardiogenes Training, mit Schnellkraft und Koordinationsübungen, bei der alle Körperbereiche beansprucht werden. Denn ein Schlag ist nicht nur ein Schlag, sondern immer auch Abwehr, Deckung, Beinstellung, Hüftdrehung und Konzentration. Bei einem Boxtraining ist man absolut im Hier und Jetzt und das ist es, weshalb Boxen sich auch sehr gut als Element oder eigene Trainingsform im Personal Training eignet.

Oftmals sind wir durch unseren Berufs- und Familienalltag sehr gestresst. Ständig wird man abgelenkt von äußeren Einflüssen und ist belastet durch verschiedenste Personenkreise, die eigentlich die ganze Zeit „an einem zerren“. Je nach dem, wer Kritik übt, fordert oder den Stress verursacht, muss man sich aber oft auf die Zunge beißen und kann angestautem Frust nicht rauslassen. Doch statt Ärger und Druck herunterzuschlucken, was bekanntermaßen nicht gesund ist, bietet Boxtraining eine Möglichkeit sich richtig auszupowern und Druck abzulassen um gestärkt und selbstbewusst in den weiteren Wochenverlauf zu gehen. Dabei hat man für sein Herz-Kreislaufsystem und seine Muskeln noch richtig etwas Gutes getan.

Als professionelle Kickboxerin und Karateka ist FIT TEAM Reutlingen Standortleiterin Daniela Welsch für diesen Sport die perfekte Wahl. Seit ihrem 13. Lebensjahr ist die Personal Trainerin Kampfsportlerin und kann ihre langjährige Erfahrung weitergeben. Vor allem Frauen möchte sie bestärken, diese Ausdauer- und Kraftsportart einmal zu testen. Im Training mit weiblichen Klienten wird von ihr stets auch der Fokus auf Selbstverteidigungselemente gelegt. Dabei geht es zum einen darum, sich in einer extremen Situation auch körperlich wehren zu können, aber auch eine gewisse mentale Stärke zu erlangen, denn diese Erfahrung macht Daniela immer wieder: Das Boxtraining gibt Selbstvertrauen und erhöht das Selbstwertgefühlt, um auch in herausfordernden Momenten nicht zurückzuweichen und seinen „Mann und seine Frau zu stehen“! Auch für Teenager und Kinder kann dies eine Option sein, um eine geistige Stärkung gegen Mobbing zu erlangen.

Sie sehen: Boxen ist definitiv eine Sportart für jedermann und jederfrau 😉 und seien sie sich Gewiss: Unabhängig, ob Sie eine komplette Boxeinheit bei Daniela gebucht haben oder sich wünschen, dass in Ihr professionelles Training bei FIT TEAM Reutlingen gelegentlich Box-Elemente eingebaut werden: Mit FIT TEAM Reutlingen sind sie fit für den Alltag!